An dem vergangenen Wochenende absolvierten unsere Damen 40, Herren 40 und Herren 60 ihren letzten Spieltag.

Unsere Herren 40 hatten ihr letztes Spiel bereits am 01.07. in Stralsund. Nachdem sie in dieser Saison bisher in jedem ihrer Spiele unentschieden gespielt hatten und ein paar Mal nur knapp einen Sieg verpassten, musste sie diesmal ersatzgeschwächt ihre erste Niederlage hinnehmen. In der Abschlusstabelle belegen sie somit den 5. Platz.

Für unsere Herren 60 stand am 11.07. nach dem Staffelsieg in ihrer Gruppe das Endspiel um den Landesmeistertitel gegen den TC Demmin an. In den Einzeln konnten nach Siegen von Claus Schumann, Dieter Bursche und Karl-Heinz Kutz und einer knappen Niederlage im Match-Tie-Break von Manfred Witte eine 3:1-Führung herausgespielt werden. Anschließend mussten beide Doppel in den Match-Tie-Break, jedoch behielten unsere Herren 60 die Nerven und gewannen jeweils. Damit war der Sieg und der Landesmeistertitel in trockenen Tüchern!

Mannschaftsführer Claus Schumann fasste die Saison wie folgt zusammen:

„Wir hatten von Anfang an das gemeinsame  Ziel, die Landesmeisterschaft zu erringen, fest ins Auge gefasst. Wichtig für den Erfolg war die leistungsmäßige Ausgeglichenheit der Spieler und die mannschaftliche Geschlossenheit. Darüber hinaus hat es auch viel Spaß gemacht. Wir wollen in der gleichen Aufstellung den Titel im nächsten Jahr verteidigen.“

Gestern spielten dann zum Abschluss der Saison noch unsere Damen 40 um den Staffelsieg in der Oberliga. Im direkten Duell mussten sie beim Tabellenführer TC Blau-Weiß Rostock antreten. In diesem Derby trafen die beiden Mannschaften aufeinander, die bisher alle ihre Spiele gewinnen konnten und nur durch das Verhältnisse der Matchpunkte voneinander getrennt wurden. Der TC Rostock war in diesem Vergleich besser und ging auch favorisiert in das Spiel. Dieser Favoritenrolle wurden sie dann auch gerecht. Bereits nach den Einzeln stand es 4:0 für die Gastgeber, die sich damit den Sieg vorzeitig sichern konnten. Renate Labs und Ines Janke konnten jedoch das Doppel 2 nach hartem Kampf im Match-Tie-Break gewinnen und somit zumindest ein Spiel in Rostock gewinnen. Nach dieser 5:1-Niederlage beenden unser Damen 40 die Saison auf einem hervorragenden 2. Platz in der Abschlusstabelle.

Damit ist die Punktspiel-Saison für diese Sommer vorüber. Alle unsere Mannschaften konnten ihre Klasse halten und unsere Herren 60 sogar den Titel holen. Alle Abschlusstabellen können unter der Kategorie „Teams“ noch einmal angesehen werden. Am letzten Wochenende fand außerdem unser alljährliches Traditionsturnier „Ganz in Weiß“ stand. Dies bereits zum 25. Mal. Fotos findet ihr hier.